Projektgruppe “Der eigene Blick”

„Gemeinsam die eigene Handschrift finden“ – klingt paradox, aber genau das ist unser Ziel.

Hierzu arbeiten wir das Buch „Der eigene Blick“ von Robert Mertens durch.
Monatlich, am dritten Montag, treffen wir uns und besprechen die Ergebnisse unserer Hausaufgaben. Lesen und arbeiten tun wir zwar allein, aber unsere Fotos werden in der Gruppe offengelegt. Und dann schauen wir uns die Fotos eben nicht nach wettbewerbsorientierten Kriterien an, sondern bewerten Ideenreichtum, Kreativität und Umsetzung der Themen.

So lernen wir uns ganz nebenbei auch noch auf eine ganz besondere Art kennen und können bald beurteilen, wer von uns, welches Foto geschossen hat.

Und wenn wir das Buch durchgearbeitet haben, sind wir noch lange nicht fertig. Es gibt noch viele interessante Workshopbücher, die auf uns warten.

Ansprechpartner: Ferdinand Dahlmanns