Projektgruppe “Fotowandern”

„Gemeinsam bewegen und fotografieren“ ist gesund. Und das ist kein guter Vorsatz für das neue Jahr, sondern bei uns eine ständige Einrichtung.

In dieser Gruppe steht die Fotografie nicht im Vordergrund, sondern ist eingebettet in eine Aktivität.

Bei unseren Fotowanderungen legen wir im Schnitt ca. 10 km zurück. Ein Ortskundiger plant den Ausflug, gibt Tipps zur Ausrüstung – Wanderschuhe sind selbstverständlich – und weiß auch, wo wir anschließend einkehren können.

Regelmäßige Treffen gibt es in dieser Gruppe nicht. Wann und wo gewandert wird, hängt eben auch vom Wetter ab und verlangt Spontanität. Aber es kommen immer genügend Wanderlustige zusammen.

Es gibt eine Kerngruppe und wenn eine Tour ansteht, sind alle Clubmitglieder natürlich eingeladen, mitzumachen. Allerdings machen Expeditionen nur dann wirklich Sinn, wenn die Anzahl der Mitwirkenden überschaubar bleibt. Schließlich wird die Wandernettozeit um die Fotopausen verlängert und das kann bei 10 Leuten schon lang genug sein.

Ansprechpartner: Rüdiger Theiß